Das kann ich euch über den Saale Radweg sagen!

Die Saale ist ein Fluss, der sich durch mehrere Bundesländer zieht und Ihr könnt an diesem Fluss sehr viel erleben, wenn Ihr eine Fahrradtour plant. Vor allem aber kann ich euch raten, nehmt Zeit mit, denn diese ist unabdingbar für eine gute Tour. Zunächst müsst Ihr wissen, dass der Radweg sich über 403 Kilometer erstreckt. Er kommt vorbei an romantischen Burgen und natürlich auch viel Natur. Auch den einen oder anderen Wein könnt ihr auf eurer Tour erkunden. Wenn Ihr hier eine Tour planen wollt, dann mietet euch am besten schon im Vorfeld die Hotelzimmer. Ausser Ihr plant eine Zeit mit dem Zelt. Dann braucht Ihr natürlich nichts weiter.

Romantik Pur am Saale Radweg

Fahrt Ihr mit der Freundin? Das ist sehr gut, denn an der Saale entlang könnt Ihr die Romantik von ihrer besten Seite erleben. Der Saale Radweg ist für viele eine Entdeckung wert. Los gehts an der Saale Quelle, die sich im Fichtelgebirge befindet. Dann kommt Ihr vorbei an der schönen Stadt Jena in Thüringen und fahrt weiter nach Naumburg. Der Saale Radweg geht insgesamt bis nach Barby.

Dort müsst Ihr am Saale Radweg Halt machen!

Wichtig für eure kulturelle Reise neben dem eigentlichen Fahrradfahren sind ein paar Haltepunkte, die ich euch noch empfehlen möchte. Ihr solltet unbedingt an der Leuchtenburg in Kahla Halt machen und auch am Naumburger Dom. Die Saale ist in Thüringen bekannt und natürlich ist es hier auch eine gute Geschichte, die erzählt wird. Die Menschen, die Ihr kennen lernen werdet sind aufgeschlossen und überaus nett. Ihr werdet staunen, wie schnell diese Tour vorüber ist. Daher genießt jeden tollen Augenblick an dem Saale Radweg. Vergesst auf keinen Fall euren Fotoapparat, damit Ihr auch euren Freunden von der Tour berichten könnt!

Radfahren auf dem Saaleradweg

Schreibe einen Kommentar