Deuter Trans Alpine 32 EL – Nicht nur ein Rucksack!

Der Deuter Trans Alpine 32 EL ist nicht nur ein Rucksack nach den Regel der Kunst, er ist der Maßstab für Zubehör in extremen Situationen. Zum Beispiel für eine hoch anspruchsvolle Geländefahrt mit dem Fahrrad. Durch seine spezielle Konstruktion und seine Form, lässt er sich ideal am Rücken befestigen und verhindert so Reibungen und Verletzungen am Rücken. Im Gegensatz zu vielen anderen Rucksäcken, ist der Deuter Trans Alpine 32 EL mehrfach gepolstert, unter anderem an den Halterungen und am Nierenbereich. Das schützt zusätzlich die Nieren selbst vor Kälte. Ein typisches Problem bei extremen Fahrradtouren, das Sportler Zug an den Nieren bekommen und nachträglich erhebliche Schmerzen davon tragen können. Auch das wird aufgrund der speziellen Form verhindert.

Deuter Trans Alpine 32 EL – Für wen geeignet?

Der Deuter Trans Alpine 32 EL ist speziell für Frauen entwickelt und sollte demnach auch nur von Frauen getragen werden. Hierbei ist allerdings die Größe, Alter oder Gewicht der Frau selbst nicht entscheidend. Den Deuter Trans Alpine 32 EL gibt es in verschiedenen Ausführungen für den jeweiligen Typ Frau. Wichtig bei der Wahl ist, dass der Rucksack optimal sitzt. Das heißt weder Verrutschen noch Drücken darf. Wer ein unpassendes Modell wählt, der kann auf viele Vorteile dieses Rucksacks nicht bauen. Nur der passende Rucksack bietet das komplette Rundum Paket. Also Frau sollten Sie daher mehrere Modelle oder Varianten ausprobieren, um das perfekt passende Produkt zu finden. Sollte Sie sich bei der Wahl dennoch nicht sicher sein, fragen Sie in Sportläden oder bei Ihnen bekannten Sportlern nach und lassen Sie sich die wichtigen Details noch einmal direkt am Produkt erklären und treffen Sie dann ihre Wahl.

Video zum Deuter Trans Alpine Rucksack

Schreibe einen Kommentar