Deutsche Münzen ab 1871

In den letzten knapp 150 Jahren wurden zahlreiche Münzen in Deutschland geprägt. Die Highlights dieser Münzen werde ich in diesem Blogbeitrag einmal vorstellen.

Münzen aus dem Kaiserreich

Im Kaiserreich zwischen 1871 und 1918 gab es folgende Münzwerte im Umlauf: 1 Pfennig und 2 Pfennig aus einer Kupfer, Zinn und Zink Legierung, 5 Pfennig, 10 Pfennig und 20 Pfennig aus einer Nickel und Kupfer Legierung, 25 Pfennig aus Nickel sowie 20 Pfennig, 50 Pfennig, 1/2 Mark, 1 Mark, 2 Mark, 3 Mark und 5 Mark aus einer Silber und Kupfer Legierung.

Münzen aus der Weimarer Republik

In der Weimarer Republik von 1919 bis 1933 wurden die folgenden Münzen geprägt: 50 Pfennig, 3 Mark, 200 Mark und 500 Mark aus einer Aluminium und Kupfer Legierung. Eine 1 Reichspfennig, 2 Reichspfennig und 4 Reichspfennig Münze aus einer Kupfer, Zinn und Zink Legierung. Eine 5 Reichspfennig, 10 Reichspfennig und 50 Reichspfennig Münze aus Kupfer und Aluminium. Eine 50 Reichspfennigmünze aus Nickel sowie 1 Reichsmark, 2 Reichsmark, 3 Reichsmark und 5 Reichsmark aus einer Silber und Kupferlegierung.

Münzen aus dem dritten Reich

Im dritten Reich von 1933 bis 1945 wurden die folgenden Umlaufmünzen geprägt. 1 Reichspfennig und 2 Reichspfennig aus einer Kupfer, Zinn und Zink Legierung. 5 Reichspfennig und 10 Reichspfennig aus Kupfer und Aluminium. 50 Reichspfennig und 1 Reichsmark aus Nickel. 2 Reichsmark und 5 Reichsmark Silber und Kupfer. 1 Reichspfenning, 5 Reichspfennig und 10 Reichspfennig aus Zink und 50 Reichspfennig aus Aluminium.

Münzen in der Bundesrepublik Deutschland

Von 1948 bis 2001 wurden in der Bundesrepublik Deutschland folgende Münzen geprägt. 1 Pfennig und 2 Pfennig aus Eisen mit einer Kupferplattinierung. 2 Pfennig aus Kupfer, Zinn und Zink. 5 Pfennig und 10 Pfennig aus Eisen mit einer Tombakplattierung. Eine 50 Pfennig, 1 DM und 2 DM Münze aus Nickel und Kupfer. Eine 2 DM Münze und 5 DM Münze aus Magnimat sowie der Silberadler 5 DM aus Silber und Kupfer.

1 Pfennig Münze aus 1948 und 1949

Schreibe einen Kommentar