Radreise auf der Via Claudia Augusta

Die Via Claudia Augusta gilt als einer der beliebtesten Fernradwege für Radreisende. Die Via Claudia Augusta folgt der alten Römerstraße von Venedig über Bozen, den Reschenpass und den Fernpass bis nach Augsburg bzw. Donauwörth. Die Via Claudia Augusta folgt dabei dem damals einfachsten Weg über die Alpen und ist deshalb aktuell bei Radreisenden sehr beliebt.

Via Claudia Augusta in Deutschland

Die Via Claudia Augusta beginnt in Deutschland in Donauwörth und führt von dort immer am Lech entlang bis zur Fuggerstadt Augsburg. Ab Augsburg geht es weiterhin auf dem parallel verlaufenden Lechradweg über Landsberg am Lech bis nach Füssen. Die Stadt Füssen ist vor allem wegen seiner historischen Altstadt und den benachbarten Königsschlösser bei Touristen sehr beliebt.

Via Claudia Augusta in Österreich

Von Füssen führt die Via Claudia Augusta bis nach Ehrwald wo man einen schönen Blick auf die Zugspitze hat. Von Ehrwald fährt man noch einmal auf historischen Spuren über den Fernpass Richtung Imst. Am Inn entlang geht es weiter über Landeck nach Pfunds. Ab Pfunds macht man einen kleinen Abstecher in Santa Maria in der Schweiz und fährt unmittelbar hinter der Grenze links zur Norbersthöhe und weiter nach Nauders. Ab Nauders sind es nur noch wenige Höhenmeter und Kilometer bis zur italienischen Grenze am Reschensee.

Via Claudia Augusta in Italien

Ab dem Reschensee kann man als Radfahrer es mal richtig laufen lassen. Über fast 100km führt die Via Claudia Augusta zum größtenteil bergab bis nach Meran. Die Promenade von Meran lädt zu einem kleinen Einkaufsbummel durch die Innenstadt ein. Über Bozen und Trento führt die Via Claudia Augusta nun weiter bis nach Venedig. Als Radfahrer sollte man unbedingt ein Hotel in Venedig reservieren um eine vernünftige Unterkunft zu einem guten Preis zu bekommen. Alle anderen Unterkünfte kann man spontan am Abend der Ankunft spontan buchen.

Weitere Interessante Ideen für Radreisen entlang von Flüssen in Europa gibt es auf der Seite Flussradwege Reiseführer.

Video einer Radtour auf der Via Claudia Augusta

Schreibe einen Kommentar